Tabelle



Die Rheinland Hockey League

Hobbyliga

Die Rheinland Hockey League steht für Eis- und Thekensport im Rheinland auf semiprofessioneller Ebene mit Ehrgeiz und Starambitionen. In 2015 ist sie aus einer Fusion der NRWIHL und der Cologne Hockey Liga hervorgegangen. Sie besteht aus 2 Divisionen mit Auf- und Abstieg.

Gespielt wird in einer einfachen Doppelrunde. Die Mannschaften, die nach dem letzten Spieltag in der Tabelle auf Platz eins und zwei liegen, spielen eine Best-of-3-Playoff-Runde um die RHL-Meisterschaft aus. Der Verlierer ist Vize-Meister. Der Letzte der ersten Division spielt gegen den Ersten aus der zweiten Division eine Best-of-3-Relegationsrunde um den Auf- bzw. Abstieg aus.

Alle Spiele werden 3 x 20 Miunten mit durchlaufender Zeit unter der Aufsicht ausgebildeter und erfahrener Schiedsrichter durchgeführt. Die letzten zwei Minuten werden mit gestoppter Zeit gespielt. Endet ein Spiel unentschieden, bekommen beide Mannschaften einen Punkt; ein weiterer Punkt geht an den Sieger eines Penaltyschiessens.

Zum Saisonabschluss findet ein ein- oder zweitägiges Turnier statt, bei dem noch einmal ein Turniersieger ausgespielt wird. Im Rahmen des Turniers werden auch die Ligapreise für den Meister, den Top-Scorer, den Top-Torschützen, den Top-Assistenten sowie ein Fairnesspreis vergeben.

Die Cologne Hockey Liga bringt über 18 Jahre Hobby-Eishockey-Tradition mit. Ihre Teams kommen alle aus Köln und Umgebung. Im Jahr 2011 wurde im Kölner Stadtanzeiger ausführlich über die Liga berichtet. Der Artikel ist online abrufbar unter http://www.ksta.de/koeln-uebersicht/eishockey-wer-nicht-spurt--geht-duschen,16341264,12010544.html.

Die NRWIHL, die NRW Icehockey Hobby Liga, wurde 2014 speziell für Eishockey-Teams vom Norden in Ratingen bis in den Süden nach Neuwied ins Leben gerufen.

Organisation/Leitung

Das oberste Entscheidungsorgan ist der Ligarat in dem jede Mannschaft, die Ligaleitung sowie ein Vertreter der Schiedsrichter eine Stimme hat. Er tagt mindestens ein Mal im Jahr zur Planung der neuen Saison und Wahl der Ligenleitung. Bei Bedarf tagt er auch im Laufe der Saison. Die laufenden Geschäfte führt die vom Ligarat gewählte Ligaleitung, derzeit Udo Tursas.

Wenn ihr Interesse habt, in die Liga aufgenommen zu werden, meldet euch bei Udo Tursas unter udo(at)rheinland-hockey.de.

RHL-Meister

Saison Meister Vize-Meister
2017/18 Mad Dogs Cologne Cologne Smilies
2016/17 Cologne Smilies Tiger Köln
2015/16 Orcas Hennef Cologne Smilies

CHL-Meister

Saison Meister Vize-Meister
2013/14 Cologne Smilies Yetis Wiehl
2012/13 Cologne Smilies Falken Wiehl
2011/12 Cologne Smilies EHC Rhein Igels
2010/11 Cologne Smilies
2009/10 Cologne Smilies EHC Tiger Köln
2008/09 Cologne Smilies EHC Tiger Köln
2007/08 Orcas Hennef EHC Tiger Köln
2006/07 EHC Tiger Köln Cologne Smilies
2005/06 EHC Tiger Köln Cologne Smilies
2004/05 EHC Tiger Köln Cologne Smilies
2003/04 EHC Tiger Köln Yetis Wiehl
2002/03 EHC Yetis Köln Yetis Wiehl

easyLeague Software

Diese Seite wird mit der easyLeague Software der Firma genDis solutions UG betrieben.

Programmierung

Markus Gerhards, Anatoli Reznik, Oliver Tischler, Alexander Bangert

Design, Grafik

Mike Wiegandt